World of Tanks – Schlachtfeld-Simulator mit Panzer-Action

World of Tanks ist ein kostenloser Third-Person-Taktik-Shooter, der im 2. Weltkrieg sein treiben findet, in dem Ihr eins von über 240 Panzerfahrzeugen steuert und auf dem Schlachtfeld so richtig loslegen könnt. Wer Abwechslung von allgemeinen MMO’s sucht, wird in World of Tanks seine Bereicherung finden und über lange Spielphasen seinen Spass haben. Hier wird weniger Wert auf Story gelegt, dafür aber richtig viel auf Action, Schusskraft und massenhaft Spielspaß. Das Action-Spiel von den weissrussischen Freunden „Wargaming“ hat es in sich.

 

Inhalte in World of Tanks

Wer regelrecht die von alt eingesessen MMO’s „die Faxxen dicke hat“, der kommt bei World of Tanks bestimmt auf seine Kosten, denn hier habt Ihr nicht den langweiligen, alten und stumpfen Helden, sondern die Möglichkeiten eine ganze Kriegsmaschinerie zu steuern und aufzuwerten. Hier sind, wie oben beschrieben, mehr als 240 Fahrzeuge mit verschiedenen Fähigkeiten und Taktischen Möglichkeiten angesiedelt, die ihr über Exp aufwertet, verbessert und darüber hinaus auch neue Fahrzeuge erforscht. Verschiedene Waffen, wie etwa Langstrecken-Raketen und drehbare Geschütztürme ersetzen hier die stumpfe Heldenszenerie. Von Kettenfahrzeugen bis Panzerwagen ist hier einiges dabei. Anfangs werdet ihr mit einem Level 1 Panzer jeden Landes starten, der den Startpunkt eures weiteren Spiel- und Gefechtsverlaufs darstellt. Hier legt ihr euren Forschungsweg für die Panzer fest.

Fahrzeugtypen und Eigenschaften

Zur Auswahl stehen euch hierbei einmal die schweren Panzer, die eine Menge Schaden austeilen und auch eine Menge abkönnen, dafür aber im Punkt Wendigkeit und Feuerrate eine Menge abgeben. Jagdpanzer, die mehr aus der Deckung heraus agieren und gegnerische Fahrzeuge mit ihren starken Kanonen den gar aus machen, hier ist vorsicht geboten, denn diese Panzer haben in der Regel keinen drehbaren Geschützturm und sind in der Regel extrem träge. Hier zählen gute Tarnung und taktisches Vorgehen oder ihr werdet einfach weggefegt. Mittlere Panzer nehmen euch somit schnell aus dem Gefecht wenn ihr nicht aufpasst.

Mittlere Panzer stehen mitten im Gefecht und bilden den Allrounder in allen Punkten. Sie haben eine gute Feuerrate, eine mittlere- bis gute Durchschlagskraft und sind sehr gut zu manövrieren. Die leichten Panzer dienen im Gefecht der Aufklärung und sind ganz vorn im Gefecht dabei. Sie sind in der Regel äußerst schnell und haben eine sehr gute Wendigkeit, um schweren Panzern oder Selbsfahrlafetten ordentlich einzuheizen. Sie haben eine gute Feuerrate aber ihre Durschlagskraft ist eher schwach. Ein guter Spieler macht mit einem leichten Panzer so manchen schweren Panzer oder Jagdpanzern das Leben ordentlich schwer.

Und zum Schluss gibt es noch wie oben kurz genannt, die Selbstfahrlafette. Diese Panzer stellen die Artillerie dar und halten sich natürlich im hinteren Teil der Karte auf und versuchen mit gezielten Schüssen die gegnerischen Panzer aus dem Spiel zu schiessen. Die Durchschlagskraft und der Schaden sind hier enorm hoch bei gezielten Treffern, jedoch ist die Feuerrate extrem niedrig. Hier muss jeder Schuss so gut wie möglich sitzen um erfolgreich zu sein. Begegnet euch ein Panzer offen im Gefecht, werdet Ihr nicht lange leben, denn Selbstfahrlafetten haben äußerst wenig Strukturpunkte und sind auch nicht sehr manövrierfähig. Ein gezieltes und gutes Positionsmanagment sind heir entscheidend, um nicht entdeckt zu werden.

Die World of Tanks Garage bildet euren Ausgangspunkt

Start und Ausgangspunkt ist hierbei unsere Garage. Hier werdet Ihr Panzermunition auffüllen, Teile verbessern und neue Module und Fahrzeuge erforschen und natürlich ins Gefecht starten.

 

Verschiedene Spielmodi und Clankriege

World of Tanks bietet euch mehrer Gefechtsmodi, die für die gewisse Abwechslung sorgen sollen. Ob Einzelgefechte, Koo-op’s und Clankriege, hier sind allerei Möglichkeiten da, um seine Panzer fähigkeitengerecht durch die Level zu spielen. Ihr habt die Möglichkeit Trainigs-Matches zu organisieren, zufällig gewürfelte Karten zu spielen und selbst zusammengestellte Level zu spielen.
Die Clankriege bieten euch sogar die Möglichkeiten, Allianzen mit anderen Clans zu gründen und untereinander zu handeln, was dem Spiel ein wenig mehr Tiefe verleiht und demnach mehr taktisches Vorgehen verlangt, mit wem und unter welchen Bedingungen ihr einen Handel vorzieht. Kämpft gegen andere Clans und gewinnt eine Menge Erfahrungspunkte für Module und Fahrzeuge, Gold und mehr. World of Tanks bietet euch Langzeit-Spaß, mit einem starken Community-System, sowie einer tollen Grafik.

World of Tanks - Tolle Grafik und kostenlos spielen

Langzeit-Spielspass und Motivation in World of Tanks

Wer sich jetzt denkt, dass es mit ein wenig umherfahren und rumballern schon getan ist,der hat sich hier aber gewaltig geirrt. In World of Tanks habt ihr eure Fahrzeuge je nach Level hart zu erarbeiten und es dauert seine Zeit, bis Ihr mit eurem Jagdpanzer II oder Königstiger durch die Map zieht und euren Feinden das Blei um die Ohren feuert. Im Spiel gibt es wie bei allen anderen modernen MMO’s auch Archievments, die zu bestimmten Gegebenheiten vergeben werden, in Form von Medaillen und Titeln. Im späteren Verlauf des Spiels, werdet ihr euren Besatzungsmitgliedern auch individuelle Fähigkeiten antrainieren. Somit ist euer Fahrzeug mit der Zeit ein richtiger Killer.

 

Fazit

In World of Tanks bekommt ihr reichlich Action. Die Karten sind akzeptabel groß und sehr vielfältig. So werden jedem Spieler genügend taktische Möglichkeiten geboten und der Spaßfaktor ist unfassbar hoch. Für alle Action-MMO Fans ist World of Tanks ein absolutes Must have! Jeder Panzerfahrer kommt hier absolut auf seine Kosten. Denn World of Tanks setzt auf eine gute Spielengine, actionreiches Schadensmodell und jede Menge Kanonenfeuer.

 

Wer Lust bekommt, sich im Action-MMO World of Tanks die Kugeln um die Ohren zu hauen, der kann sich hier für das Spiel anmelden und kostenlos spielen!

 

Jetzt Kostenlos Spielen!

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort