Star Citizen Erstveröffentlichung ca. Ende 2016!

Star Citizen, der Weltraumepos wird schon seit geraumer Zeit entwickelt und ein Release soll laut Aussage von „Cloud Imperium Games“ gegen Ende 2016, Anfang 2017 geplant sein.

 

 

Star Citizen Erstveröffentlichung geplant

Die Star Citizen Erstveröffentlichung steht laut Aussagen von Cloud Imperium Games schon so gut wie vor der Türe. Seit 2013 sind schon bereits erste Teile der Weltraumsimulation spielbar, was aber nur eine Alpha-Version darstellt, die zeigen soll wie das Spiel einmal werden soll.
Der Mastermind Entwicklerkopf ist Chris Roberts, der die Firma „Cloud Imperium Games“ damals 2012 gründete. Roberts verdiente sich damals schon mit der bekannten Wing-Commander-Reihe seine Aufmerksamkeit.

Spielengine und Hintergrundinfos

Star Citizen basiert auf einer modifizierten CryEngine und ist vom Spielaufbau und Art des Spiels an das damals 2003 erschiene und von Roberts mitentwickelte „Freelancer“ angelehnt, weshalb Star Citizen sogar als INOFFIZIELLER Nachfolger des Spiels gilt.  Unter anderem ist dieses „Weltraumriesenprojekt“ das größte per Crowdfunding(Fanfinanzierung o. Massenfinanzierung) finanzierte Computerspiel. Roberts startete damals 2012 die Crowdfunding-Kampagne mit einem WordPress-Plugin das er auf seiner Website einband. Das Ziel war 2 Mio. US-Dollar zusammenzubekommen. Seit 10. Oktober 2012 bis zum 19. November 2012 sammelte Roberts sage und schreibe 6.238.563 US-Dollar ein. Mitte Juni 2016 gab es über 1.390.000 Unterstützer mit einer über 116 Millionen Dollar schweren Investitionsleistung.

Spielprinzip

Da erwartet man einen richtigen Kracher und natürlich dicke Action. Der Hintergrundgedanke Roberts war eine Weltraum-MMO-Simulation, die in dem Hauptspiel eine frei erkundbare Welt mit Handels-, Erkundungs- und Kampfmissionen bietet. Ein Raumschiffgeballer mit Ego-Shooter Elementen. Sie werden im Raumschiff sitzen und die Kanonen heiss arbeiten, mit mehreren Spielern zusammen ein riesiges Raumschiff steuern oder sogar mit deren Hilfe andere Raumstationen erobern. Auch Planeten werden Sie erkunden und sich dort wilde Shooter-Action liefern.

Star Citizen Erstveröffentlichung

Quelle[Starcitizenbase.de]

Wirtschaft & Spielinhalte

Unter anderem soll das Spiel auch eine Integrierte Wirtschaftssimulation erhalten. Mit dem verdienten Geld aus Missionen, Handel und Erkundungsmissionen können Sie sich etwa neue Waffen- und Antriebssysteme für Ihr Schiff kaufen. Damit das Wirtschaftliche Gleichgewicht nicht zu instabil wird, sollen NPC’s für Abhilfe sorgen. Diese sollen unter anderem Missionen annehmen können und Rohstoffe abbauen. Unter anderem ist in Planung das sich das Verhalten ihres Charakters auf ihren Ruf in der Galaxie widerspiegelt. Viele Sonnensysteme sollen dabei zu erkunden sein(um die 100 ca.) und nach der Veröffentlichung stehts weiterentwickelt werden. Das Wirtschaftssystem ist sehr dynamisch aufgebaut und so sollen unter anderem stetige Attacken auf Transportschiffe einer Firma dafür sorgen das der Produktpreis ansteigt. Squadron 42 ist die eine von insgesamt drei geplanten Einzelspieler-Kampagnen, die mit der Star Citizen Erstveröffentlichung 2016 erscheinen soll.

Folgende Module sollen hierbei in dem Spiel enthalten und zusammengefügt werden, dafür eine grobe Beschreibung:

  • Arena Commander(Raumschiffe gegeneinander in verschiedenen Spiel-Modi antreten lassen)
  • Star Marine oder auch FPS-Modul(Antritt gegeneinander auf Festem Boden)
  • Planetside-Modul(Erkundung von Planeten sowie Interaktuelle Handlungen wie Handel etc.)
  • Squadron 42 (Einzelspielerkampagne gegen Ende 2016)

Entwicklungsstatus einsehen

Auf der Internetseite des Spiels können Sie den groben Entwicklungsstatus zu jedem Hauptmodul des Weltraum-Epos einsehen. Das FPS-Modul sowie das Planetside-Modul (Social-Modul) und die Einzelspieler-kampagne Squadron 42 befinden sich demnach momentan noch in der Entwicklung, das Persistente-Universum ist momentan noch in der Designphase. Die Termine zur Fertigstellung können sich seitens der Entwickler stetig verschieben, somit kann keine genaue Aussage zu irgendwelchen Veröffentlichungen der Module oder zur kompletten Fertigstellung des Spiels gemacht werden.

 

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort