Mass-Effect Andromeda : Der Neue Teil lässt warten!

Mass-Effect Andromeda : Die Fortsetzung kommt später als erwartet!

Die Spiele-Entwickler EA und Bioware sind mitten in der Entwicklung an dem neuen heiss erwarteten Mass-Effect Andromeda. Doch leider zu unseren Ungunsten wird der offizielle Releasetermin auf Ende 2016 verschoben. Ein genaues Datum ist also bisher nicht bekannt.
Vor einem Jahr war es noch im Thema das die Fortsetzung der Trilogie bereits im Sommer 2015 erscheinen sollte, wurde aber verschoben. Das lag unter anderem daran, dass EA & Bioware  noch an einem anderen Riesen-Projekt arbeiteten: Dragon Age: Inquisition das noch vor Mass-Effect Andromeda erscheinen sollte. Wird damit das Release für Ende 2016 überhaupt erscheinen?

Wir haben hier einmal alles an Infos, Fakten und Spannung für euch in diesen Artikel gepackt.

Bekannte Fakten und Infos

Bioware und EA haben bereits mehrmals bestätigt, dass sich Mass-Effect Andromeda schon länger in der Entwicklung befindet. Zudem soll die Messlatte an Qualität und Spielengine höher gelegt werden und so bei der Entwicklung des Spiels mehr Zeit gelassen werden als damals bei dem hitzigen Teil 3 der Endstory von Shepherd, der kurz angemerkt nicht mehr Teil der Mass Effect Geschichte sein wird wie wir alle bereits wussten. Es gibt sogar eine spielbare Version von Mass Effect 4, es wurde von offizieller Seite schon bestätigt.

Wie es genau ausschaut und sein wird, wurde aber trotzdem nur kurz angehaucht. Jedenfalls kann man sagen das laut einem Interview mit dem Kreativchef der Beginn der neuen Mass Effect Saga ein gänzlich anderes Bild dahinwirft als wir es kennen. Wir sollen von ganz unten in dem neuen Spiel anfangen, so heisst es. Wir spielen sogar einen Menschen unter Aliens. Ja Sie lesen richtig, ein fremder, ein anderer, Der Fremde unter Fremden. 600 Jahre nach den Geschehnissen. Dieses Spielgefühl wird sich noch weiter durch die Kampagne ziehen. Die Aliens brauchen einen Grund um Sie überhaupt zu akzeptieren und zu beachten. Sie müssen sich beweisen, dass sie mehr sind als nur ein „Etwas“.

Mass-Effect Andromeda

Spielkonzentration

Zu alledem soll es auch ein vermehrten Fokus auf die einzelnen Planeten geben. Laut Aussagen der Entwickler soll es heissen, dass wir mehr Zeit in die Erkundung und Entdeckung der Welten investieren müssen und das fehlte in Mass Effect 3. Dort wurde ein Planet ausgewählt, dann hatte man ein paar Auträge zu erledigen und dann war man auch schon wieder weg. Genau dort liegt der Knackpunkt. Es soll nicht mehr so sein wie in Mass Effect 3. In Mass-Effect Andromeda können die Welten wieder genauer erkundet werden, es steht sogar ein Mako dazu bereit, der mit einem Boost ausgestattet ist um mal so richtig schön auf die Tube zu drücken und die Wüstenplaneten unsicher zu machen! Auch in die Charaktere soll mehr Leben und Gefühl eingehaucht werden. Frostbite Engine, die von einem separatem Team stehts weiterentwickelt wird, hilft den Entwicklern dabei die Gefühle und Gesichtszüge der einzelnen Charakterklassen mehr herauszuarbeiten.

Im Großen und Ganzen kann man sagen man freut sich auf das neue Spiel von Bioware und EA. Wir sind gespannt wie das ganze dann fertig „auf dem Tisch“ steht!
Mehr infos unter der offiziellen Webseite von Mass Effect.

 

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort